Häufige Fragen


Hundeplatz

Ich habe keinen fixen Hundeplatz, die erste Lektion findet jeweils in unserem eingezäunten Hundeauslauf statt, damit ich Hund und Halter gut kennen lernen kann. Je nach Bedürfnis und Kurs sind die Lektionen unterwegs, bei Ihnen zu Hause, am See, im Wald oder wo auch immer gelernt werden soll. Die meisten Durchführungsorte der Trainings werden kurzfristig dem Lektionsziel angepasst und je nach Witterung geändert.
Wir werden bald auch ein Special-Trainingsplatz haben, dazu später noch mehr...

Ausrüstung 1. Kurstag

Bitte bringen Sie am 1. Kurstag: - gute Laune - Motivation - Ihren hungrigen Hund (an diesem Tag kein Futter geben!) - eine normale Leine (keine Flexileine) - ein Halsband - ein Führgeschirr - genügend Leckerli - ein Spielzeug - Schreibzeug - das Kursgeld mit.

Maximale Teilnehmerzahl

Da ich Ihnen ein zielgerichtetes und spannendes Training bieten möchte ist bei mir die maximale Teilnehmerzahl pro Kurs auf 6 Hund-Halter-Teams beschränkt. Einige Kurse (z. Bsp. SKN-Praxiskurse) führe ich sogar mit maximal 4 Teams durch. Sie bezahlen für den Unterricht und somit auch für die Zeit, die ich damit verbringe Ihnen mit dem Training zu helfen oder Instruktionen zu geben. Wenn ich zu viele Teilnehmer habe, ist es mir nicht mehr möglich individuell auf die Teilnehmer einzugehen.

Verbindlichkeit

Wenn Sie sich für einen Kurs angemeldet haben, ist die Teilnahme und die Bezahlung des Kursgeldes verbindlich. Für Abmeldungen weniger als 14 Tage vor Kursbeginn muss 50% des Kursgeldes erhoben werden. 7 Tage vor Kursbeginn werden die vollumfänglichen Kosten verrechnet.